Ausstellung aktuell

ARTitüde

Dauer: 13.04.17 - 28.05.17

Vernissage: Sa 22.04.17 ab 19:00Uhr, mit Musik von DJ NST und Cocktails

Künstler: Rising F Art und Strassenmaid

Rising F Art

 

Rising F Art ist ein Kölner Streetartkünstler. Rising F Art zeichnet eigentlich schon immer. Als Kind seine Comic-Helden und jetzt eigentlich alles, was ihm vor den Stift kommt. Bei ihm ist alles noch handgemalt, einfach „Oldschool“. Rising F Art würde seine Kunst am ehesten als Mash-Up-Art beschreiben. Alle seine Ideen, Einflüsse und verschiedenste Stilmittel packt er in einen großen Mixer und mixt das Ganze kräftig durch. Ihm ist es wichtig, sich seine kindliche Neugier und seinen Entdeckungsdrang zu bewahren, um offen für Neues zu sein, - nur so kann er sich als Künstler weiterentwickeln. Seine Kunst ist definitiv immer bunt, positiv, mitunter lustig oder um die Ecke gedacht. Streetart ist für ihn in der Hauptsache Fun, ein Ausdrucksmittel und eine moderne Art, urbanes Leben bunter zu gestalten sowie seine Kunst einer großen Anzahl von Personen zu zeigen. Gelebte Kunst und die Kunst des Lebens – immer mit ARTitüde.

Strassenmaid


die Streetartkünstlerin mit der Wahlheimat Köln,
hat ihre Wurzeln im Design und in der Illustration.
Seit 2016 ist es ihr Anliegen, mit immer wieder 
wechselnden Motiven, den Betrachter aus dem Alltag
zu holen und ihn zum lächeln, schmunzeln oder ihn auf
andere Gedanken zu bringen. 
Nicht mehr und nicht weniger.
Zu oft begegnen einem Menschen auf der Strasse,
denen ein Lächeln fehlt und oft ist es im Alltag auch
mehr als schwer. 
Wer die Augen jedoch aufmacht für einen 
Sticker oder ein Paste-up, sinnbildlich für die kleinen Dinge, den 
erreichen die kleinen Botschaften und vielleicht 
erfüllen sie ihren Zweck.

Die Welt soll schöner werden und Streetart trägt seinen
Teil dazu bei.

„Optimistisch und Positiv denken, auch wenn das Leben
einem wenig Grund dazu gibt. Lächeln, denn glücklich 
steht uns allen.“

eure Strassenmaid.

Vorankündugung

Dauer 15.06. - 30.07.

Senor Schnu hat eine Mission: er verleiht mit seinem Markenzeichen, einem stets fröhlich lachenden Eis am Stiel, der urbanen Tristesse Europas einen positiven Twist. Die Botschaft ist einfach und unaufdringlich: entspannt euch, und seht das Positive! 

Inspiriert wird Senor Schnu u.a. von Hergé, Akira Toriyama oder Sign und Mural Paintern aller Art. Dieser bunte Mix aus Happy Style, Comic-Kunst und Urban Green Art spiegelt sich in seinen Werken wider und lässt viel Raum für Überraschungen.

Für Senor Schnu ist Street Art kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung: seine Werke lassen den Funken der positiven Energie auf den Betrachter überspringen. Allerdings versteckt der Künstler auch gerne gesellschaftskritische Messages in seiner Kunst.

 

Der Berliner Künstler hat über die Jahre seine ganz eigene, künstlerische Philosophie entwickelt, die man gerne mit einem Augenzwinkern lesen darf: er bezeichnet die aus Kreativität entstehende positive Lebenseinstellung als Schnummunismus, die Anhänger dieses Lifestyle sind die Schnummunisten. Hier ein Auszug aus Senor Schnus künstlerischem "Manifest", in dem er uns die althergebrachten Ismen lächelnd um die Ohren haut.

Der Schnummunismus bezeichnet den Glauben an die totale Kreativität, und dass alles Gute und Wahre auf Kreativität zurückzuführen ist. Schnuvinisten gehen davon aus, dass pure Kreativität und und vollkommene gute Laune zu Schnuseligkeit führt. So sind auch Handlungen dem Schnummunismus nach schnuralisch, wenn ihnen kreative Intentionen vorausgingen. Der Schnuminismus entsprang der Kultur der Eskischnus, die schon vor 5000 Jahren an die Kreativität glaubten.

Ausstellungsvorschau 2017

16.01. - 05.02.  Willow / Creamer Skateboardrecycling

09.02. - 12.03.  MEOW / Eins A Ce StreetArt

18.03. - 26.03.  Peter Hoffmann Illustrationen

13.04. - 28.05.  De Strassenmaid / Raising F Art StreetArt

15.06. - 30.07.  Señor Schnu StreetArt

31.08. - 01.10.  WallStreert2 StreetArt

05.10. - 05.11.  Bona StreetArt

09.11. - 03.12.  PlanetSelfie / OSTFUG StreetArt

 

Die Termine können sich im laufe des Jahres ändern!

 

 

 

 

Die besten Galerien für Street Art in Köln:

Beitrag Lokalzeit, RTL West